Kontakt
Zahnärztin Münster-Hiltrup, Fawzia Rasol

Festsitzender Zahnersatz

mit künstlichen Zahnwurzeln

Zahn­implantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus verträglichem Material (meist Titan). Sie werden in den Kieferknochen eingesetzt, wachsen dort innerhalb mehrerer Wochen fest ein und tragen anschließend den eigentlichen Zahnersatz in Form einer Krone, Brücke oder Prothese. Implantate können also sowohl Einzelzähne als auch mehrere oder sogar alle Zähne ersetzen.

Zahnimplantate

Behandlungsablauf in unserer Praxis

Die Beratung sowie die spätere Versorgung Ihrer Implantate mit dem zugehörigen Zahnersatz („Implantatprothetik“ oder „Suprakonstruktion“) erfolgen bei uns in der Praxis. Die eigentliche Implantation, das Einsetzen der künstlichen Zahnwurzel in den Kiefer, wird durch einen erfahrenen Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen durchgeführt. Selbstverständlich stehen wir Ihnen in allen Behandlungsphasen für eventuelle Fragen zur Verfügung.

Regelmäßige Implantatprophylaxe

Für die möglichst lange Haltbarkeit von Implantaten sind sowohl Ihre eigene gründliche Mundpflege als auch die regelmäßige Implantatprophylaxe in unserer Praxis erforderlich. Diese umfasst Kontrollen, die sorgfältige Entfernung bakterieller Beläge sowie eine detaillierte Anleitung für Ihre Implantatpflege.

Ausführliche Informationen zu Implantaten erhalten Sie in unserem Patientenratgeber.

Menü

02501-2063