Kontakt
Zahnärztin Münster-Hiltrup, Fawzia Rasol

Qualität und Ästhetik

– ein Plus für Ihre Lebensqualität

Kronen und Teil­kronen

Kronen werden bei starker Schädigung der natürlichen Zahnkrone verwendet und dazu auf die vorbereiteten (beschliffenen) Zähne wie Kappen aufgesetzt.

Die verschiedenen Kronenarten können nach ihrer Form, ihrem technischen Aufbau oder nach ihrem Material unterteilt werden: So werden zum Beispiel nach ihrem Größenanteil an der Gesamtkrone Voll- oder Teilkronen, nach ihrem Material und dem Aussehen Metallkronen, Verblendkronen oder Vollkeramikkronen unterschieden. Die einzelnen Kronenarten weisen im Hinblick auf Herstellungsaufwand, Stabilität, Haltbarkeit und Ästhetik Unterschiede auf.

Die Vorteile:

Kronen stellen die Kaufunktion wieder her können durch Vollkeramik oder eine keramische Verblendung besonders unauffällig und damit ästhetisch in die Zahnreihe eingegliedert werden. Des Weiteren stabilisieren sie die verbliebene Zahnsubstanz, schützen und dichten den Zahn ab und verhindern eine Fraktur.

Für ausführliche Informationen zu Kronen und Teilkronen steht Ihnen unser Patientenratgeber zur Verfügung.

Menü

02501-2063