Kontakt
Zahnärztin Münster-Hiltrup, Fawzia Rasol

Qualität und Ästhetik

– ein Plus für Ihre Lebensqualität

Brücken

Eine Brücke wird an Pfeilerzähnen oder mithilfe von Implantaten befestigt. Brücken kann man entweder wie Kronen nach dem verwendeten Material oder nach der Brückenform unterteilen. Es gibt Vollgussbrücken (aus einer Metalllegierung), Verblendbrücken (mit Keramik- oder Kunststoffverblendung) und Vollkeramikbrücken (komplett aus Keramik). Nach der Form werden Tangentialbrücken, Schwebebrücken, Klebebrücken, Inlaybrücken und Freiendbrücken unterschieden.

Die Vorteile:

Brücken ermöglichen es, die Kau- und Sprechfunktion wiederherzustellen. Durch Vollkeramik oder eine keramische Verblendung gliedert sich die Brücke außerdem optisch unauffällig in die natürliche Zahnreihe ein. Werden fehlende Zähne über längere Zeit nicht ersetzt, „kippen“ die Nachbarzähne in die Lücke. Derartige Zahnwanderungen werden durch den Einsatz einer Brücke verhindert.

Mehr über Brücken (Ausführungen, Behandlung) erfahren Sie in unserem Patientenratgeber.

Menü

02501-2063