Kontakt
Zahnärztin Münster-Hiltrup, Fawzia Rasol

Unsere Devise:

ästhetisch, hochwertig und körperverträglich

Füllungen und Inlays

Mithilfe der Füllungstherapie können durch Karies oder auf andere Weise geschädigte Zähne wieder instandgesetzt und erhalten werden. Zähne zu erhalten ist ein wichtiger Grundsatz unserer Praxis.

Amalgamfrei/Amalgamsanierung: Amalgamfüllungen haben eine auffällige Farbe und enthalten Quecksilber. Daher verwenden wir in unserer Praxis kein Amalgam. Auf Wunsch führen wir eine Amalgamsanierung durch.

Füllungen und Inlays

Stattdessen setzen wir unauffällige oder sogar fast „unsichtbare“ Füllungen und Inlays ein, wobei für jeden Bedarf die passende Versorgungsform zur Verfügung steht:

  • Komposite bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch (mit aufwendigem Schichtaufbau) und werden vorwiegend für kleine und mittlere Füllungen eingesetzt.
  • Kompomere sind etwas weicher als Komposite und insbesondere für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.
  • Keramikinlays können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen. Sie weisen sehr gute funktionelle Eigenschaften auf, lassen sich in Form und Farbe exakt an die natürlichen Zähne anpassen und sehen echter Zahnsubstanz täuschend ähnlich.
  • Eine weitere Möglichkeit der Füllungstherapie sind Goldinlays. Diese sind in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar, werden aufgrund ihrer Farbe jedoch heute nur noch im Backenzahnbereich verwendet.

Hochwertige Füllungsbehandlung mit Kompositen

Komposite sind auch unter dem Namen Kunststofffüllung bekannt – doch Komposite bestehen zum überwiegenden Teil aus hochwertigen Mineralien wie Quarz und Keramik.

Komposite werden insbesondere im Bereich der Ästhetischen Zahnmedizin sehr erfolgreich eingesetzt. Ihre Hauptanwendungsgebiete sind kleinere bis mittelgroße Kariesschädigungen der Backenzähne, Zahnhalskaries sowie Schädigungen bei den gut sichtbaren Frontzähnen (in der „Ästhetischen Zone“). Sie eignen sich besonders gut, um abgebrochene Ecken und Kanten von Schneidezähnen sehr unauffällig und ästhetisch wieder aufzubauen.

Aufwendige Verarbeitung, wichtig für Ästhetik und Haltbarkeit

Komposite werden schichtweise in den Zahn eingefügt, wobei jede einzelne Schicht mit einem Speziallicht gehärtet wird. Dieser aufwendige Aufbau sorgt für eine natürliche Ästhetik, Haltbarkeit und die Vermeidung einer (erneuten) Karies.

Menü

02501-2063